Fogging - Schwarze Wände - Malermeister Hartung Kassel
 

Fogging - Schwarzfärbung der Raumwände

Als Fogging, auch Schwarzstaub oder magic-dust genannt, bezeichnet man das Phänomen "schwarzer Wohnungen" bzw. schwarz verfärbter Raumwände und Decken.

Die genauen Ursachen des Fogging Effekts sind noch nicht sicher geklärt. Es handelt sich um Staubabscheidungen, die unter bestimmten Bedingungen, oft auch spontan, auftreten.

Auftreten von Fogging:

  • Fogging an Wand und Decke
  • Fogging an Badfliesen
  • Schwarzfärbung über Heizkörpern und Heizrohrbefestigungen
  • Schwarzfärbung über der Steigleitung (elektrische Leitung)
  • Rußfahnen an Steckdosen


Häufige Ursachen

Häufig tritt das Phänomen "Fogging" direkt nach einer Renovierung bzw. einem Neubau auf.
Beim Bau oder der Renovierung von Räumen und Häusern sind dann oft Produkte (Farben, Tapeten, Deckenverkleidungen, Bodenbeläge oder Möbel) eingesetzt worden, die schwerflüchtige, organische Verbindungen (z. B. Weichmacher) enthalten.
Diese bilden zusammen mit Staubpartikeln in der Raumluft schwarze Beläge.

Während der Heizperiode ist die Konzentration dieser Stoffe in der Raumluft besonders hoch, weshalb Fogging zu dieser Zeit häufiger auftritt.

Es gibt noch andere Effekte der Staubabscheidung, die auch bei Fogging eine Rolle spielen können. Dazu gehört die elektrische Aufladung von Wandflächen (z.B. elektrische Leitungen, Steckdosen, Lichtschalter).

Unser Unternehmen berät Sie gerne über die fachgerechte Beseitigung des Fogging Effekts. Sprechen Sie uns an.
Kontakt · Impressum · Sitemap